das Erstgespräch ist kostenlos

Der Optimist ist der wahre Realist!

11.11.2021

Was will ich eigentlich erreichen im Leben?

Äußere Wiederstände zu überwinden erfordert in der Regel eine kluge Mischung aus Mut, Ignoranz und einer strategischen Analyse der Gegebenheiten. Das Abwägen unterschiedlicher Handlungsalternativen und letzten Endes eine Entscheidung!

Dabei steht im Vordergrund immer die Frage:

Was will ich eigentlich erreichen?

Was muss ich tun, um die Steine aus dem Weg zu räumen?

Was oder wie hätte ich es gerne?

Was kann ich tun, wenn die Steine zu groß sind?

Kann ich den Weg verändern?

Soll ich abwarten?

Mir Hilfe holen?

Wie immer die Entscheidung aussieht, wichtig ist dabei eine konstruktive, positive Grundhaltung, die Bereitschaft den Misserfolg und das Scheitern zu akzeptieren und sich davon nicht verunsichern zu lassen.

Was wir nämlich gar nicht brauchen, sind selbstgemachte Steine. Und wir wollen uns auch nicht in neue oder verstärkte innere Wiederstände treiben lassen, in Ängste, Zweifel, Unsicherheit und Hemmungen.

Auf unserer Lebensreise werden uns immer wieder Steine in den Weg gelegt. Kleine Steine, die wir leicht wegrollen können. Oder Große, die wir akzeptieren oder umgehen müssen. 

Manchmal brauchen wir aber nur den großen Stein zu zerschlagen, um dann die kleinen Brocken Stück für Stück wegzuräumen.